Sparkasse Neuss folgen

Azubi-Stories: Florian Muscat erzählt...

Blog-Eintrag   •   Mai 02, 2017 11:15 CEST

Hier seht ihr mein Bewerbungsfoto.

Hallo,

mein Name ist Florian Muscat und ich bin Auszubildender bei der Sparkasse Neuss.

Heute möchte ich Euch etwas darüber erzählen, wie ich überhaupt zur Sparkasse Neuss gekommen bin.


Am Ende der neunten Klasse war mir schon klar, dass ich mich sehr für einen kaufmännischen Beruf interessiere und bin auf das Wirtschaftsgymnasium in Neuss gewechselt.Dort konnte ich viel Inhalt aus dem kaufmännischen Bereich erlernen. Zwei Jahre vor meinem Abitur habe ich mich dann entschlossen, ein Schülerpraktikum bei der Sparkasse Neuss zu machen. Ausschlaggebend war der Grund, dass die Sparkasse ein sehr gutes Ausbildungsunternehmen ist und große Karrieremöglichkeiten bietet.

Dies fand in der Filiale in Holzbüttgen statt. Hier durfte ich bereits viele Aufgaben übernehmen und den Alltag des Berufes "Bankkaufmann" kennenlernen. Sofort wusste ich, das möchte ich werden! Daraufhin habe ich mich bei der
Sparkasse Neuss beworben. Nach einem bestandenen Online-Einstellungstest wurde ich zu einem Assessment-Center eingeladen. Hier habe ich mich persönlich vorgestellt, in einer Gruppe kleinere Aufgaben erarbeitet und Gruppengespräche geführt. 

Am Ende des Tages wusste ich auch schon, dass ich ab August 2016 bei der Sparkasse Neuss meine Ausbildung beginne. Das war ein toller Tag, den ich nie vergessen werde!

Bald erzähle ich Euch etwas darüber, wie mein Alltag in der Bank aussieht und wie vielfältig die Ausbildung ist.

Bis bald, Euer

Florian Muscat (2. Ausbildungsjahr)

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar